Fandom


Eddie Howard
Emily Howard
Alter 40
Beruf Besitzer eines Gästehauses
Beziehungsstatus verheiratet
Familie Frau
Drei Kinder
Zugehörige Charaktere Florence Rose
Schauplatz Old Heaven
Auftritt Radiosendung
Little Britain
Little Britain Live
Little Britain USA
Darsteller David Walliams
Synchronsprecher Oliver Welke
Ich bin eine Lady, ich mache LadysachenEmily Howard

Emily Howard (eig. Eddie Howard) ist eine überzeugte Transvestitin aus Old Heaven.

CharakterBearbeiten

Leben als EddieBearbeiten

Bevor er ein Transvestit wurde, arbeitete Eddie als Hafenarbeiter; später trifft er, schon als Frau verkleidet, einen ehemaligen Arbeitskollegen. Weiter war er als linker Verteidiger bei den Queens Park Rangers aktiv. Auch später bleibt er der Liebe zum Fußball treu. (Little Britain)

Leben als EmilyBearbeiten

Emily trägt immer, wenn sie durch die Straßen von Old Heaven schlendert, Frauenkleider, meist ältere viktorianischen Kleider aus Seide. Sie redet mit einer hohen Stimme, auch wenn sie manchmal in ihre normale Stimmlage zurückfällt und wieder tiefer wie ein Mann redet. Emily ist oft zu sehr wie seine Frau angezogen und benimmt sich meistens sehr hart, wenn sie andere darauf hinweist, dass sie eine Frau ist. Einmal nahm sie sogar ihre Perücke ab, um anderen zu beweisen, dass dort ihr Name zu lesen ist. Später tritt Emily vorrangig mit ihrer besten Freundin Florence, eigentlich Fred Brown, auf. Mit ihr zusammen ist sie nun in der Öffentlichkeit zu sehen. Desweiteren ist sie auch sozial gestimmt, z.B. als sie einem Eiswagenfahrer bei einem Problem hilft. In einer Episode, will Florence gerade zur Herrentoilette gehen, wird aber von Emily darauf hingewiesen, die andere zu benutzen und nicht vergessen soll, sich beim "Pissen" hinzusetzen. Jedoch sieht man in einer anderen Episode, wie sie beide auf der Herrentoilette im Stehen pinkeln. (Little Britain)

GästehausBearbeiten

Emily besitzt ein Gästehaus in Old Heaven, in welches sie Besucher einlädt und ihnen ein Bett und ein Frühstück anbietet. Es herrschen aber auch ziemliche strenge Regeln, u.a. dass um 20.00 Uhr die Türen geschlossen werden. (Little Britain)

Vereinigte StaatenBearbeiten

Emily geht später in die USA, wo sie erstmals als Aktmodell in Erscheinung tritt. Sie erwartete eigentlich, dass die Kunstklasse sie in ihren Kleidern malt, jedoch ist sie gezwungen, ihre Kleider abzulegen. So sieht man, dass Emily keine Frau ist, da auf dem Bild eines Künstlers ihr/sein Genital abgebildet ist. Am Abend besucht sie ein Konzert von Sting, wo sie mit ihm zusammen ein Duett singt und ihn nach dem Auftritt sogar küsst. Tage später wird sie wegen eines Ladendiebstahls verhaftet und ist so gezwungen bei seiner Familie anzurufen; Wiedermals stellt sich heraus, dass Emily ein Mann ist, da er mit einer Frau verheiratet ist und sogar drei Kinder hat, eines davon heißt Tommy. Am Ende ist sie bei einem Blind Date zu sehen, wo jedoch der Mann vor ihr abhauen will. Jedoch bemerkt Emily das und lässt sich von ihm nach Hause fahren. Beim Wegfahren von dort bleibt ihre Perücke beim Seitenfenster des Autos hängen. (Little Britain USA)

PersönlichesBearbeiten

Was/Wen er/sie magBearbeiten

  • Eine Frau zu sein
  • Frauenkleider tragen
  • Florence
  • "Ladysachen"

Was/Wen er/sie nicht magBearbeiten

  • Dinge, die Männer tun

ZitateBearbeiten

1.

... und so'n Scheiss!Emily Howard

2.

Ich bin eine Lady müssen sie wissenEmily Howard

TriviaBearbeiten

  • Weder Emily noch ihre Freundin Florence traten in Little Britain Abroad auf.
  • Von Emily wurden Puppen hergestellt, die jedoch nur in Australien erhältlich sind.

GalerieBearbeiten

Old Heaven
Einwohner Emily HowardFlorence Rose


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.